Über QuiS

Mit dem Projekt „Qualität in Studium und Lehre an der FAU – QuiS“ will die Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg den Einstieg ins Studium erleichtern, die Abbruchquoten senken und die Lehrqualität grundsätzlich verbessern.

Von 2012 bis 2016 erhält die FAU aus dem „Qualitätspakt Lehre“ des Bundesforschungsministeriums 11,5 Millionen Euro. Mit den Fördermitteln können bereits erfolgreich erprobte Lehrmodelle in den Massenfächern wie auch in den kleinen Fächern längerfristig umgesetzt und zugleich neue Impulse für Innovationen gegeben werden.

Eines der Hauptziele des Gesamtprojektes QuiS ist es, den Übergang von Schule zu Universität, also den Studieneinstieg zu erleichtern. So werden im Rahmen von QuiS zahlreiche Unterstützungsangebote entsprechend des Lebenszyklus der Studierenden entwickelt:

  • Orientierung vor dem Studium
  • Einstieg in das Studium
  • Begleitung der Studierenden in den ersten Semestern

Ergänzend zu den Maßnahmen zur Ausgestaltung der Studieneingangsphase werden Maßnahmen zur Verbesserung der Personalausstattung (Lehrpersonal und TutorInnen) sowie zur Qualifizierung des Personals und der Sicherung der Lehrqualität ergriffen.

Alle QuiS-Maßnahmen sind auf die unterschiedlichen Rahmenbedingungen in den einzelnen Fakultäten und Fachbereichen sowie auf Fachkulturen angepasst.

Weiter zu den QuiS-Teilprojekten

Koordination

Prof. Dr. Antje Kley

Prof. Dr. Antje Kley, Vizepräsidentin für Lehrerinnen- und Lehrer­­bildung und Chancen­­gleichheit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Schlossplatz 4, 91054 Erlangen
Postfach 3520, 91023 Erlangen
+49 (0) 9131 85-0

Projektleitung

Sonia Hetzner
Sonia Hetzner
Institut für Lern-Innovation
sonia.hetzner@fau.de
+49 (0) 9131 85-61114